LEADER 2023-2027 - mit 28 Städten und Gemeinden aus den Landkreisen Calw und Freudenstadt in die neue Förderperiode



Liebe Besucherin, lieber Besucher,

damit der Nordschwarzwald auch in Zukunft von LEADER profitieren kann, bewerben wir uns jetzt für die neue Förderperiode 2023-2027.

An image Um im Wettbewerb um die LEADER-Fördermittel vorne mit dabei zu sein, werden wir uns mit einem neuen Regionalen Entwicklungskonzept (REK) bewerben, welches wir in den kommenden Monaten gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Akteuren aus dem privaten und öffentlichen Bereich, erstellen möchten.

Den Startschuss für den Dialog- und Beteiligungsprozess bildete unsere LEADER-Auftaktveranstaltung am 18. November 2021 als interaktiver Livestream vom Bachbauernhof in Alpirsbach. Daran schloss sich unmittelbar unsere erste Online-Beteiligungsphase an.

Im ersten Schritt ging es darum die Stärken und Schwächen der Region auf den Prüfstand zu stellen und Entwicklungstrends heraus zu arbeiten. Für die zahlreichen Beiträge auf unserer Dialog- und Beteiligungsplattform unter www.nordschwarzwald-mitmachen.de möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

Weiter geht es mit der Regionalkonferenz am 15. Februar 2022, die Pandemie bedingt in einem Onlineformat stattfinden wird. Ausgehend von der Stärken-/ Schwächenanalyse und den Entwicklungstrends, wird es dann darum gehen eine Entwicklungsstrategie und Handlungsfelder für die Region abzuleiten. Die Handlungsfelder bilden dann die inhaltliche Fördergrundlage für die LEADER-Projekte in der neuen Förderperiode.

Weitere Informationen zum Beteiligungsprozess finden Sie ebenfalls auf unserer Dialog- und Beteiligungsplattform.

Wir freuen uns auf den Austausch und den Dialog mit Ihnen im nächsten Jahr!

Nutzen Sie die Chance die Zukunft der Region aktiv mit zu gestalten und die Weichen für die LEADER-Regionalentwicklung 2023-2027 zu stellen!

Gefördert mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.