Die LEADER-Region Nordschwarzwald



Gebietsinfo

Mit seinen 24 Gemeinden erstreckt sich das LEADER-Gebiet über die Landkreise Calw und Freudenstadt und liegt damit mitten im Herzen des Nordschwarzwaldes.

Kennzeichnend für die LEADER-Region sind der hohe Waldanteil, der mit 75% doppelt so hoch ist wie der Landesdurchschnitt, die vielfältigen topographischen und klimatischen Verhältnisse sowie die einzigartige Naturlandschaft mit einer Vielzahl von Schutzgebieten und landschaftlichen Besonderheiten. Darüber hinaus liegt das LEADER-Gebiet vollständig im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, dem größten Naturpark in Deutschland. Und der Nationalpark Schwarzwald liegt mit 67% seiner Fläche in der LEADER-Kulisse.

Die naturräumliche Vielfalt mit dem für den Schwarzwald typischen Wechsel von geschlossener Waldfläche und offenem Grünland machen dabei den landschaftlichen Reiz und den hohen Freizeit- und Erholungswert der LEADER-Region Nordschwarzwald aus. Das LEADER-Gebiet ist somit nicht nur Förderkulisse, sondern gleichzeitig ein einzigartiger Landschaftsraum, den es zu erhalten und weiter zu entwickeln gilt.

Von den insgesamt 24 Gemeinden sind zwei nur mit Teilflächen (*) vertreten. Die Kulissengrenze verläuft gemarkungsweise.

Das Gebiet erstreckt sich über eine Gesamtfläche von rund 1.123 qkm. Insgesamt leben rund 119.393 Menschen in diesem Gebiet, was einer Bevölkerungsdichte von 106 Einwohnern pro qkm entspricht.

Gefördert mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg. Europäischer Landwirtschaftsfonts für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.